Kategorie: Allgemein

0

Ein Soulsborne Setting am Beispiel von Embers of the Forgotten Kingdom

Embers of the Forgotten Kingdom ist kein Dark Souls inspiriertes Rollenspiel wie es Runecairn, das Dark Souls Pen and Paper von Steamforge oder sogar das japanische Dark Souls Rollenspiel ist. Es gibt viele Ableger, die den Kern von Dark Souls versuchen aufzugreifen und am Tisch umzusetzen. Embers of the Forgotten Kingdom kümmert sich mehr um die Atmosphäre und die Welt. Es ist ein systemneutrales Setting, welches sich mit der Frage beschäftigt, was ein Soulsborne Setting aus macht und ist von Leuten geboren worden, die von Dark Souls inspiriert worden.

0

Einführung ins Sandman Universum

The Sandman kam erstmals 1988 heraus, also warum kümmern wir uns um solch einen alten Comic? Zuallererst ist The Sandman als großartiges Werk nicht nur liebevoll umgesetzt, sondern auch wundervoll geschrieben. Neben der literarischen Leistung Gaimans ist die Geschichte einnehmend sowie fesselnd und verbindet nicht nur mehrere Genres, sondern gliedert sich auch sehr geschickt in das DC Universum, ohne sich dahinter zu verstecken. Ganz im Gegenteil baut es sogar ein eigenes Universum auf.

0

Ersteindruck zum Dark Space RPG

Dark Space ist ein Hard-Scifi Rollenspiel von André Busch. Raumfahrten sind gefährlich und KI sind nützliche Funktionen, aber hoffen auch gleichzeitig auf Bürgerrechte. Zwei Supermächte liegen im Streit und die demilitarisierte Zone ist genau dazwischen, geplagt von Warlords und Piratenclans. Das Spielsystem ist selbst entwickelt und keine Adaption von d20 Systemen oder ähnlichem. Man erkennt ab und an einige Mechaniken aus anderen Werken wieder, aber es bietet seinen eigenen Flair und spielt sich flüssig. Wenn man Fan dieses Genres ist, sollte man Dark Space im Auge behalten!

0

End of Session Move 2020

Wir hatten viel Spaß selbst einige Dinge zu schreiben und auch zu veröffentlichen. Ein Großteil viel dabei für Dungeons and Dragons 5e ab, aber auch für Der Schatten des Dämonenfürsten oder als kleinere Beiträge im Zine für Beyond the Wal, OGL kompatible Systeme und Dread.

0

Designer Notes zum Beschwörer

Seit Pathfinder 3.5 ist der Beschwörer eine Lieblingsklasse vieler Tabletop-RPG-Spieler, einschließlich meiner selbst. Dieser Beschwörer hat einen treuen Eidolon an seiner Seite, der seine Hauptbeschwörung ist. Der Beschwörer ist außerdem in der Lage, mehrere...

0

Der ewige Herbst und der Gunner (PbtA) – unsere Teilnahme am 8. WOPC

Meine Ideen waren vielfältig. Subklasse bzw. Archetypen für Dungeon and Dragons 5e oder Shadow of the Demonlord, eine neue Organisation für jegliches Fantasy Setting, ein neues Monster samt Statblock und magische Items sowie Zauber.

Ichh entschied mich jedoch für ein kleines Abenteuer in einem nicht spezifischen Regelsystem: Der ewige Herbst

Sebastian hatte noch die Idee eine Konvertierung von einem Cyberpunk Gunner für PbtA zu schreiben und hat diese kurzer Hand als Charakteroption im Cyberrunner Segment eingereicht.

0

1. Marzi Con – Ein süßes Erlebnis

Im Großen und Ganzen empfingen wir 10 Gäste und waren somit insgesamt 16 Leute. Die meisten blieben fast bis zum Schluss um 22 Uhr (je nachdem wie deren Runde endete gingen manche natürlich früher 😉 ) und der Spielverein fand auch zwei neue Mitglieder, die sich wieder oder neu in das Hobby einfinden wollen. Ein schöner Auftakt für ein neu entstehendes Event unseres großartigen Hobbys: Der Realitätsflucht.